Innovationsfonds

Die Schweizerische Post AG und das Institut Human-IST der Universität Freiburg arbeiten seit mehreren Jahren in verschiedenen Forschungsprojekten zusammen (z.B. Smart Buildings and Cities for a better environment oder Innosuisse: Swiss Digital Ethics Compass). 

Um ihre Zusammenarbeit auf die gesamte Universität auszudehnen, haben sie beschlossen, einen Innovationsfonds zu schaffen, der der gesamten Professorenschaft und allen Forscherinnen und Forschern über eine jährliche Projektausschreibung zugänglich ist.

Die jährliche Projektausschreibung soll die Zusammenarbeit zwischen den Teams der Schweizerischen Post AG und der Universität Freiburg während der nächsten Partnerschaftsperiode 2024-2028 fördern. Im Rahmen dieser erweiterten Zusammenarbeit wird eine Oberassistenzperson am Institut Human-IST die Koordination des Projektaufrufs übernehmen. 

Das Projekt kann alle Aspekte der Forschung und Innovation abdecken und dabei eine bedeutende wissenschaftliche Lücke schließen, die für die Schweizerische Post AG von Interesse sein könnte. Idealerweise wird ein Projekt von einem gemischten Team geleitet, bestehend sowohl aus einer Forscherin oder einem Forscher der Universität Freiburg als auch der Post.

Danksagung

Wir danken unserer Partnerin, der Schweizerischen Post AG, herzlich für ihre wertvolle Unterstützung.